Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Löwenfans besuchen die KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Das BR-Magazin Kontrovers berichtet über die vom Münchener Fanprojekt organisierte Fahrt - und zeigt, dass Engagement gegen Antisemitismus im Fußball hochaktuell ist.

Gedenkstättenfahrten, eingebettet in sorgfältig erarbeitete Programme, werden mittlerweile von zahlreichen Fanprojekten durchgeführt. Zuletzt besuchte eine Gruppe von Fans des TSV 1860 München das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz. Das BR-Magazin Kontrovers begleitete die Gruppe und stellt im Beitrag auch die Verbindung zu aktuellen antisemitischen Vorfällen in Fußball und Gesellschaft her.

Cookies verwalten