Tagung  Ausschreibung  !NieWieder  Geschichte  Menschenrechte 

Auf den Spuren von Julius Hirsch

Gedenkstättenfahrt

2018 jährt sich die Deportation von Julius Hirsch zum 75. Mal. Anlässlich dieses Jahrestages begibt sich die DFB-Kulturstiftung auf die Spuren des deutschen Nationalspielers, der Namenspatron für den jährlich ausgeschriebenen Anti-Rassismus-Preis des DFB ist. Für die Gedenkstättenfahrt nach Oświęcim (Auschwitz), wo sich Hirschs Spur "1943 verliert", können sich Vereinsmitglieder, Fußballfans und Geschichtsinteressierte bewerben.

Download Ausschreibung (pdf, 900 KB)

21.03.2018 - 25.03.2018
Oświęcim (Auschwitz)
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Literatur
Zum Event "Der kicker im Nationalsozialismus"

Im Rahmen der "Nürnberger Gespräche zur Fußball-Kultur" präsentiert die Akademie am 25. April im Presseclub Nürnberg die vom kicker in Auftrag gegebene Studie "Einig. Furchtlos. Treu. Der kicker im Nationalsozialismus – eine Aufarbeitung". Mit vielen Gästen! Auch im Live-Stream.

Weiterlesen
Geschichte
Zum Event "Werder im Nationalsozialismus"

Am Donnerstag wird im Weserstadion in Bremen das Buch "Werder im Nationalsozialismus. Lebensgeschichten jüdischer Vereinsmitglieder" vorgestellt. In der Anschlussdiskussion geht es unter anderem um die Bedeutung der Erinnerung im Sport.

Weiterlesen
Cookies verwalten