Internationales Walther-Bensemann-Gedächtnisturnier

Bereits 31 mal wurden in Erinnerung an den Fußballvisionär und kicker-Gründer Walther Bensemann hochkarätige Jugendturniere gespielt. Nach gut 30 Jahren Pause lässt die Initiative !Nie wieder - Erinnerungstag im deutschen Fußball gemeinsam mit Maccabi Deutschland diese Tradition wieder aufleben und bringt acht Teams aus Deutschland, Europa und Israel in Nürnberg zusammen. Für die U17-Spieler geht es dabei zwar auch ums kicken - im Vordergrund steht aber die Auseinandersetzung der Jugendlichen mit der NS-Geschichte (Nürnbergs), dem kraftvollen Wirken Walther Bensemanns und der Entwicklung einer starken Haltung für Zusammenhalt, Demokratie und Menschenrechte.

Das Turnier findet am Sportpark Valznerweiher statt, der Eintritt ist frei.

Termine:

Samstag 30. Juli, 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Sonntag 31. Juli, 10:30 Uhr bis 12:30 (Finale um 11:15 Uhr)

30.07.2022 - 31.07.2022
Nürnberg
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Geschichte
Zum Artikel ""Die Urländerspiele""

Als Urländerspiele gelten heute die ersten Begegnungen deutscher Auswahlmannschaften gegen die aus dem Mutterland des Fußballs. Wie weit der hiesige Fußball von der Weltspitze entfernt war, zeigt der vierte (und letzte) Teil Bernd-M. Beyers Reihe über Walther Bensemann und die ersten internationalen Spiele.

Weiterlesen
Geschichte
Zum Artikel ""Reise zum 'Erzfeind'""

Deutschland und Frankreich trafen sich lange meist mit den Waffen - Walther Bensemann setzte sich dagegen für verbindende sportliche Wettkämpfe ein. Heute selbstverständlich, war es 1898 fast undenkbar. Der dritte Teil von Bernd-M. Beyers Reihe zu den ersten internationalen Fußballspielen.

Weiterlesen

Veranstaltungen zum Thema

05
05.12.2022 - 28.02.2023

Im Abseits

Jüdische Schicksale im deutschen Fußball

Ausstellung in Dortmund

mehr
Cookies verwalten