14. Heinrich-Czerkus-Gedächtnislauf

Im Sinne des ehemaligen BVB-Platzwartes und Widerstandskämpfers gegen Hitler setzen Borussia Dortmund, der BVB-Fanclub Heinrich Czerkus, das Fan-Projekt Dortmund e.V. und die NaturFreunde Dortmund-Kreuzviertel ein Zeichen gegen Rassismus, Antisemitismus und jegliche Form von Diskriminierung. Die 14. Auflage des Gedächtnislaufs wird am Stadion Rote Erde gestartet. Mit Fahnen, Schals und Trikots (egal von welchem Verein) ist jeder/e eingeladen mitzulaufen und für ein gewaltfreies Miteinander einzutreten.

30.03.2018
12 Uhr
Dortmund
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Literatur
Zum Event "Der kicker im Nationalsozialismus"

Im Rahmen der "Nürnberger Gespräche zur Fußball-Kultur" präsentiert die Akademie am 25. April im Presseclub Nürnberg die vom kicker in Auftrag gegebene Studie "Einig. Furchtlos. Treu. Der kicker im Nationalsozialismus – eine Aufarbeitung". Mit vielen Gästen! Auch im Live-Stream.

Weiterlesen
Geschichte
Zum Event "Werder im Nationalsozialismus"

Am Donnerstag wird im Weserstadion in Bremen das Buch "Werder im Nationalsozialismus. Lebensgeschichten jüdischer Vereinsmitglieder" vorgestellt. In der Anschlussdiskussion geht es unter anderem um die Bedeutung der Erinnerung im Sport.

Weiterlesen
Cookies verwalten