Fußball unterm gelben Stern

Die Liga im Ghetto Theresienstadt 1943-44

Ursprünglich wurde das Buch "Fußball unterm gelben Stern – die Liga im Ghetto Theresienstadt 1943-44" von dem tschechischen Journalist František Steiner verfasst. Dr. Stefan Zwicker übersetzte die darin enthaltene Geschichte aus der NS-Zeit nicht nur, sondern ergänzte und ordnete sie anschließend auch in historische Zusammenhänge ein. Das Buch ermöglicht Einblicke in die eigene Fußballliga im Lager Theresienstadt und die damit verbundene große Bedeutung von Fußball für die Betroffenen. Anlässlich des Erinnerungstages des deutschen Fußballs findet die Buchvorstellung im Eintracht Frankfurt Museum statt.

24.01.2018
19:30 Uhr
Frankfurt am Main
Eintracht Frankfurt Museum

Mörfelder Landstr. 362 , 60528Frankfurt am Main


zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Literatur
Zum Event "Der kicker im Nationalsozialismus"

Im Rahmen der "Nürnberger Gespräche zur Fußball-Kultur" präsentiert die Akademie am 25. April im Presseclub Nürnberg die vom kicker in Auftrag gegebene Studie "Einig. Furchtlos. Treu. Der kicker im Nationalsozialismus – eine Aufarbeitung". Mit vielen Gästen! Auch im Live-Stream.

Weiterlesen
Geschichte
Zum Event "Werder im Nationalsozialismus"

Am Donnerstag wird im Weserstadion in Bremen das Buch "Werder im Nationalsozialismus. Lebensgeschichten jüdischer Vereinsmitglieder" vorgestellt. In der Anschlussdiskussion geht es unter anderem um die Bedeutung der Erinnerung im Sport.

Weiterlesen
Cookies verwalten