CTC Franken: Promiteam bestätigt

In entspannter Atmosphäre im Grünen treten beim ersten Come-Together-Cup Franken am Donnerstag nicht nur 48 Frauen-, Männer-, Mixed- und Inklusions-Teams gegeneinander an. Auch beim Promi-Spaßkick gegen ist Unterhaltung geboten. Schiedsrichter der Partie ist Akademiemitglied Hans Meyer.

Während das bunte Fußballturnier bereits am frühen Morgen beginnt, wartet am 16.6. nachmittags ein weiteres Highlight auf die Besucher*innen des 1.COME-TOGETHER-CUP FRANKEN. Um 16 Uhr tritt unter der Leitung von Akademiemitglied Hans Meyer und den Schiedsrichterassistent*innen Achim Mletzko (Sportpolitischer Sprecher Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen, Stadtrat Nürnberg) und Claudia Arabackyj (Sportpolitische Sprecherin SPD, Stadtrat Nürnberg) das Promi-Team "Latente Talente" gegen die Queeren Allstars an.

Fürs Promi-Team laufen auf:

  • Winfried Baumann (Künstler)
  • Martin Fürbringer (Künstler)
  • Christian Heintz („Anpfiff ins Leben“)
  • Dr. Annabelle Hornung (Leiterin Kommunikationsmuseum)
  • Jörg Jakob (Chefredakteur kicker)
  • Florian Kerschner (Funkhaus Nürnberg)
  • Stephanie Mages (Pfarrerin, Sportbeauftragte des Dekanats Nürnberg)
  • Andreas Leopold Schadt (Tatort Kommissar)
  • fürs Veranstalter*innen-Team – evtl. auch mal auf der anderen Seite im Einsatz: Daniela Flachenecker (Sportreferentin Evang. Jugend), Till Fichtner (Stadt Erlangen), Birgitt Glöckl (Deutsche Akademie für Fußball-Kultur)
  • Mentalcoach: Andrea Ackermann (Sport integrativ Stadt Nürnberg)

Kommentiert wird das Spiel zwischen den "Latenten Talenten" und den "Queeren Allstars" von BR-Journalist Oliver Tubenauer.

Weitere Informationen zum weiteren Programm und dem Turnier an den Nebenplätzen des Max-Morlock-Stadions und gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Fußballkultur
Zum Event "Come-Together-Cup Franken"

Am 16.6. findet in Nürnberg der erste COME-TOGETHER-CUP Franken statt. Neben dem Freizeitfußball-Turnier mit 48 Teams und dem Promi-Spaßkick wartet auf alle Zuschauer*innen ein buntes Rahmenprogramm.

Weiterlesen
Fußballkultur
Zum Artikel "Themenjahr 2022: "Fußball ist für alle da""

Engagierte Sportler*innen und Fans setzen die Idee von einem menschenfreundlicheren Fußball längst in die Tat um. Die Akademie hat sich vorgenommen, diesen kreativen Fußballbegeisterten und ihren Anliegen eine Bühne zu geben.

Weiterlesen
Akademie
Zum Artikel "Akademie-Profil - jetzt auch in DGS"

Was macht eigentlich die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur? Unser Profil gibt es jetzt auch in Deutscher Gebärdensprache. Auch Anfragen können nun per DGS gestellt werden.

Weiterlesen
Feuilleton
Zum Event "Der Ball ist rund – eigentlich!"

Nach zwei Jahren Pause lädt Nürnberg am 6. und 7. Mai wieder zur großen Kulturnacht. Unter dem Motto "Phantasie" wird diesmal auch gekickt. Noch bis 17. März EarlyBird-Tickets sichern!

Weiterlesen
Veranstaltungen
Zum Event "Der andere Fußball"

Im Januar kommt die Wanderausstellung zum Arbeitersport nach Nürnberg - die Akademie lädt ab 10.1. mit zahlreichen Partnern in die Kulturwerkstatt Auf AEG.

Weiterlesen
Cookies verwalten