Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Fußball-Utopie des Jahres

Der easyCredit-Fanpreis 2020

Die (alltägliche) Beschäftigung mit dem Fußball drückt sich in unterschiedlichsten Formen aus. Beim easyCredit-Fanpreis, der seit 2007 jährlich verliehen wird, steht das kreative "Ausleben" der Fußballbegeisterten im Fokus. Fanaktionen rund um den Spieltag wie Choreografien oder Fangesänge gehören genauso dazu, wie Fanzines, Blogs oder Podcasts, die sich mit dem Geschehen rund um den Fußball auseinandersetzen.

Die darüber hinaus in den vergangenen Jahren ausgezeichneten Kategorien Fußball-Erinnerung, -Spiel, -Game, -Comic, -Hörspiel, -Song, -Kneipe, -Podcast und -Video zeigen die große Vielfalt an gelebter Fankultur. Dem trägt die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur mit dem easyCredit-Fanpreis Rechnung.

Für den Fanpreis sucht die Akademie in 2020 die "Fußball-Utopie des Jahres", die Bewerbungsphase endete am 31. August 2020.

Fans

Ein Sieger des easyCredit-Fanpreises 2020 wird im ballesterer interviewt. Im Podcast "Die VARheit liegt neben dem Platz" von und mit zwei Verfassern einer Fußball-Utopie geht es um die Entstehung ihrer Bewerbung, die den vierten Platz belegte.

Zum Artikel "Fußball-Utopien in der Nachbetrachtung"
Fanpreis

Beim easyCredit-Fanpreis werden 2020 drei Bewerbungen prämiert, Platz 1 geht an Gesellschaftsspiele e.V. aus Berlin für die Utopie "Den Fußball denen, die ihn lieben".

Zum Artikel "Fußball-Utopie des Jahres 2020"

Die Auszeichnung "easyCredit Fanpreis des Jahres" ist mit einem Preisgeld von 5000 € dotiert - gestiftet von easyCredit. Zudem erhält der Sieger die begehrte Preisfigur MAX.

Bisherige Sieger des Fan-Preises

Cookies verwalten