Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer
Talk  Film  Zweiter Frühling  Menschenrechte 

• FLINTA* Perspektiven auf Queerfeindlichkeit und Sexismus im Sport: Was sagt uns die Wissenschaft?

+ Kurzfilm "FLINTA* Fußball Sommer 2023 in Berlin"

Vor dem zweiten Halbfinale am 10.7.2024 laden wir gemeinsam mit dem Pride House und dem LSVD Berlin-Brandenburg zu einer Diskussion ein und geben FLINTA* Perspektiven aus der Wissenschaft eine Bühne.
Nach dem Kurzfilm "FLINTA* Fußball Sommer 2023 in Berlin" folgt eine Diskussion mit fünf renommierten Wissenschaftler*innen:
•    Dr. Thaya Vester (sie/ihr) (Tübingen), forscht als Kriminologin zu Gewalt gegen Schiedsrichter*innen. Mitglied der DFB-Expert*innengruppe "Fair Play – gegen Gewalt und Diskriminierung"
•    Dr. Judith von der Heyde (sie/ihr) (Düsseldorf), hat ethnographisch zu Fußballfans und Geschlecht geforscht: „Doing Gender als Ultra – Doing Ultra als Frau“. Mitherausgeberin der Zeitschrift für Fußball und Gesellschaft.
•    Julia Hollnagel (sie/ihr) (Berlin/Köln), promoviert zu Sexismus im Leistungssport. War 4 Jahre Pressesprecherin von Athleten Deutschland und hat die Anlaufstelle Anlauf gegen Gewalt von Athleten Deutschland mit aufgebaut.
•    Dr. Corinna Schmechel (sie/ihr) (Berlin/Göttingen), hat ethnografisch zu feministischer und queerer Sport- und Bewegungskultur geforscht war 23/24 Vertretungsprofessorin für Sport- und Gesundheitssoziologie an der Uni Göttingen und ist seit über 10 Jahren Boxtrainerin u.a. bei Seitenwechsel
•    Dr. Almut Sülzle (sie/ihr) (Berlin) hat zu weiblichen Fans und Männlichkeit im Fußball ethnographisch geforscht und ist Mitgründerin des Netzwerk F_in, Frauen im Fußball. Sie arbeitet und forscht zu Queerfeindlichkeit im Sport und berät mit „Vielfalt im Stadion“ die EURO 2024 GmbH.
Moderation: Inga Hofmann, Tagesspiegel


Die Diskussion erfolgt mit finanzieller Unterstützung des Landes Berlin und ist Teil des Nachhaltigkeitsprogramms der Sportmetropole Berlin zur UEFA EURO 2024.
Das Podium findet im Pride House Berlin statt. Wir würden uns sehr freuen, euch dort zu sehen.
WANN:     10.7.24 | 18:00-20:15 Uhr
WO:          Pride House Berlin | Poststadion Moabit (unweit vom Hauptbahnhof)
WAS:        FLINTA* Perspektiven auf Queerfeindlichkeit und Sexismus im Sport
UND:       Gleichzeitig im Raum die Ausstellung: Fan.Tastic.Females: HerStory
 
Der Eintritt ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht notwendig.

10.07.2024
20:15 Uhr
Berlin
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Veranstaltungen zum Thema

Cookies verwalten