Zivilcourage für Vielfalt im Fußball

Talkabend über soziale Bewegungen

Als Teil des Programms der Fußballkulturtage NRW diskutieren bei KickOn@Home prominiente Akteur*innen der Fußballwelt über die Verantwortung der Verbände, Vereine, Spieler*innen und Fans im Rahmen sozialer Bewegungen für Vielfalt und gegen Diskriminierung. Mit dabei sind unter anderem Ingo Petz (Journalist, Schriftsteller und Experte für belarussische Fankultur), Andreas Graf (Head of Human Rights and Anti-Discrimination der FIFA), Christopher „Jackson“ Avevor (Fußballprofi & Mannschaftskapitän FC St.Pauli) und Pablo Thiam (Ehemaliger Profifußballer, Integrationsbeauftragter und Leiter der U23 beim VfL Wolfsburg). Robert Claus (Fanforscher & Autor) moderiert die Diskussion und den anschließenden offenen Austausch mit allen Zuschauer*innen über Zoom.

Zu sehen ist die Podiumsdiskussion via Zoom sowie im Facebook- und YouTube-Livestream.

© KickIn!
21.10.2020
19 Uhr
Online
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Menschenrechte
Zum Event "Fußball und Menschenrechte:"

Im großen KickOn@Home-Finale geht es am Dienstag um die Frage, wie der Fußball mit Menschenrechtsverletzungen in Staaten wie z.B. Katar umgehen soll. Mit dabei sind unter anderem 3 Akademiemitglieder.

Weiterlesen
Veranstaltungen
Zum Event "Fußball und Menschenrechte:"

Am 15. Juni verabschiedet sich die digitale Soli-Reihe (vorerst?) mit einem Ausblick auf die Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Mit u.a. Akademie-Mitglied Ronny Blaschke geht es um den richtigen Umgang mit dem Thema "Fußball und Menschenrechte".

 

Weiterlesen
Veranstaltungen
Zum Event "Generation Groundhopping"

"Hopper-König" Carlo Farsang, Sonja Riegel (FRÜF) und Freiburg-Fan Carsten sprechen am Mittwochabend online über ihr gemeinsames Hobby - und was Corona und die Verantwortung rund um den Klimawandel verändert. Nicole Selmer moderiert.

Weiterlesen
Cookies verwalten