Auf den Spuren von Mainzer*innen zwischen Verfolgung, Widerstand und Emanzipation

Veranstaltungsreihe: Mainzer Erinnerungswochen 2023

Im Rahmen der Mainzer Erinnerungswochen findet als Abschlussveranstaltung ein Stadtrundgang statt. Der geführte Rundgang "Auf den Spuren von Mainzer*innen zwischen Verfolgung, Widerstand und Emanzipation" dauert etwa zwei Stunden und gibt Einblicke in einzelne regionale Schicksale.

Die Teilnahme an bzw. der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos, allerdings wird um Anmeldung unter erinnerung(at)ente-bagdad.de gebeten. Vor Ort gelten dann jeweils gültige pandemiebedingte Hygienevorschriften.

05.02.2023
11 Uhr
Mainz
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Literatur
Zum Event "Der kicker im Nationalsozialismus"

Im Rahmen der "Nürnberger Gespräche zur Fußball-Kultur" präsentiert die Akademie am 25. April im Presseclub Nürnberg die vom kicker in Auftrag gegebene Studie "Einig. Furchtlos. Treu. Der kicker im Nationalsozialismus – eine Aufarbeitung". Mit vielen Gästen! Auch im Live-Stream.

Weiterlesen

Veranstaltungen zum Thema

05
05.12.2022 - 28.02.2023

Im Abseits

Jüdische Schicksale im deutschen Fußball

Ausstellung in Dortmund

mehr
10 - 16 Uhr
23
23.01.2023 - 03.02.2023

Nichts war vergeblich

Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Ausstellung in Mainz

mehr
Cookies verwalten