Talk  Vortrag  !NieWieder  Geschichte  Menschenrechte  Bildung 

!Nie wieder – Auftaktveranstaltung auf Schalke

Zum Auftakt des 18. !Nie wieder - Erinnerungstags im deutschen Fußball lädt der FC Schalke 04 und die Schalker Fan-Initative zur offiziellen Auftaktveranstaltung. Die Online-Veranstaltung wird organisiert von den Mitstreiter*innen der "Schalker Fan-Initiative" und dem FC Schalke 04. Im Fokus des diesjährigen Gedenkens stehen Euthanasie-Opfer, also Menschen mit Behinderung, die vom nationalsozialistischen Regime verfolgt und ermordet wurden.

Neben der Vorstellung des Lebenslauf eines Euthanasie-Opfers der NS-Zeit durch Dietmar Theisen (Schalker Fan-Initiative), ordnet Sabine Kittel vom Institut für Stadtgeschichte das Thema Euthanasie in Gelsenkirchen kontextuell ein. Im Anschluss geht es - am Beispiel von Schlake 04 - um die aktuelle Situation. Welche Angebote gibt es für Fans mit Behinderung und wo liegen immer noch Herausforderungen? Zu Wort kommen dabei Klaus-Dieter Seiffert vom Gehörlosenengagement in Gelsenkirchen sowie S04-Anhängerin Sabrina Führer und Sven Graner (Behindertenbeauftragter des FC Schalke 04). Zum Abschluss widmet sich Akademiemitglied Daniela Wurbs ("KickIn! - Beratungsstelle Inklusion im Fußball) der Frage: "Was müssen wir zukünftig in Sachen Inklusion tun?"

Eine Anmeldung aller Interessierten ist erforderlich unter https://schalke04.de/nie-wieder/

Weitere Informationen zur Veranstaltung - auch in Leichter Sprache und in Gebärdensprache gibt es hier.

20.01.2022
19:04 Uhr
Online
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Veranstaltungen zum Thema

Cookies verwalten