Talk  Vortrag  !NieWieder  Geschichte  Menschenrechte  Bildung 

!Nie wieder – Auftaktveranstaltung auf Schalke

Zum Auftakt des 18. !Nie wieder - Erinnerungstags im deutschen Fußball lädt der FC Schalke 04 und die Schalker Fan-Initative zur offiziellen Auftaktveranstaltung. Die Online-Veranstaltung wird organisiert von den Mitstreiter*innen der "Schalker Fan-Initiative" und dem FC Schalke 04. Im Fokus des diesjährigen Gedenkens stehen Euthanasie-Opfer, also Menschen mit Behinderung, die vom nationalsozialistischen Regime verfolgt und ermordet wurden.

Neben der Vorstellung des Lebenslauf eines Euthanasie-Opfers der NS-Zeit durch Dietmar Theisen (Schalker Fan-Initiative), ordnet Sabine Kittel vom Institut für Stadtgeschichte das Thema Euthanasie in Gelsenkirchen kontextuell ein. Im Anschluss geht es - am Beispiel von Schlake 04 - um die aktuelle Situation. Welche Angebote gibt es für Fans mit Behinderung und wo liegen immer noch Herausforderungen? Zu Wort kommen dabei Klaus-Dieter Seiffert vom Gehörlosenengagement in Gelsenkirchen sowie S04-Anhängerin Sabrina Führer und Sven Graner (Behindertenbeauftragter des FC Schalke 04). Zum Abschluss widmet sich Akademiemitglied Daniela Wurbs ("KickIn! - Beratungsstelle Inklusion im Fußball) der Frage: "Was müssen wir zukünftig in Sachen Inklusion tun?"

Eine Anmeldung aller Interessierten ist erforderlich unter https://schalke04.de/nie-wieder/

Weitere Informationen zur Veranstaltung - auch in Leichter Sprache und in Gebärdensprache gibt es hier.

20.01.2022
19:04 Uhr
Online
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Literatur
Zum Event "Der kicker im Nationalsozialismus"

Im Rahmen der "Nürnberger Gespräche zur Fußball-Kultur" präsentiert die Akademie am 25. April im Presseclub Nürnberg die vom kicker in Auftrag gegebene Studie "Einig. Furchtlos. Treu. Der kicker im Nationalsozialismus – eine Aufarbeitung". Mit vielen Gästen! Auch im Live-Stream.

Weiterlesen
Geschichte
Zum Event "Werder im Nationalsozialismus"

Am Donnerstag wird im Weserstadion in Bremen das Buch "Werder im Nationalsozialismus. Lebensgeschichten jüdischer Vereinsmitglieder" vorgestellt. In der Anschlussdiskussion geht es unter anderem um die Bedeutung der Erinnerung im Sport.

Weiterlesen
Cookies verwalten