Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Nachwuchs für die Kurve

Der easyCredit-Fanpreis 2024

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur vergibt 2024 zum achtzehnten Mal den easyCredit-Fanpreis – eine Auszeichnung für positive Fankultur.

Jedes Jahr steht eine andere Ausdrucksform von Fußball- bzw. Fankultur im Fokus, sei es im Stadion, in der Medienlandschaft oder im lokalen Umfeld von Fans. Gesänge, Podcasts, Ausstellungen, Kneipen, Initiativen und Fanclubs wurden bereits für ihre Originalität und vereinende Kraft ausgezeichnet.

 

Eine neue Generation

Fans, Faninitiativen und Ultra-Gruppierungen bilden – nicht nur in den Stadien – den Grundpfeiler der Fankultur und damit auch ein Alleinstellungsmerkmal des deutschen Fußballs. Positive Beispiele aus den Kurven gab es in den vergangenen Jahren zuhauf: Vom Erinnern an verfolgte Spieler und Verantwortliche über die Erarbeitung von Konzepten gegen sexualisierte Gewalt bis zum Aufzeigen von Missständen. Sie gestalten den deutschen Fußball aktiv mit und streiten vehement für den Erhalt von Mitbestimmung in den Vereinen.

Und doch stehen die Fanszenen gemeinsam vor einer großen Herausforderung:

Wie lassen sich Werte, Wissen und Kultur an eine neue Fan-Generation, an junge Fans weitergeben? Ist die lebenslange, leidenschaftliche Verbundenheit mit einem Verein überhaupt noch zeitgemäß? Wie lässt sich die besondere Fankultur auch in der Zukunft erhalten? Und welche Projekte stiften Fan-Identifikation für Kinder und Jugendliche?

Um diese Projekte sichtbar zu machen und weiter zu stärken, richtet sich „Nachwuchs für die Kurve – Der easyCredit-Fanpreis 2024“ der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur an alle, die sich mit diesen Fragen beschäftigen.

Gesucht werden Angebote für Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre, die den jungen Fans eine Stimme geben und sie zur Beteiligung anregen. Ob Ultra-Gruppierungen, Kids-Clubs, Fanprojekte, Bildungseinrichtungen oder kreative Wege, die neue Generation an eine positive Fankultur heranzuführen – es sind alle angesprochen.

 

Die Bewerbung

Teilnehmen können Bewerber*innen aus Deutschland von den Amateurklassen bis zur Bundesliga, auch überregionale Bündnisse sind zugelassen.

Der Fokus der Jury liegt auf der Einbindung junger Fans sowie der Wertebildung und deren Erhaltung – ohne Hass und Hetze, Gewalt und Diskriminierung.

Bewerbungen sind per Online-Formular oder mit dem PDF-Bewerbungsformular per E-Mail an fanpreis(at)fussball-kultur.org möglich.

Die Bewerber*innen sollten vor der Bewerbung innerhalb der Gruppe Einigkeit über die Bewerbung herstellen. Das Formular dient der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur sowie der Jury als Basisinfo. Rückfragen bei der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur sind jederzeit möglich.

Wichtig: Eure Daten werden nicht öffentlich. Persönlichkeitsrechte und Privatsphäre bleiben gewahrt.

 

Beschreibt euch selbst

Maßgeblich für die Bewertung ist eure schriftliche Vorstellung auf ungefähr drei Seiten. Orientiert euch dabei an folgenden Fragen:

- Was motiviert euch?

- Wie stiftet ihr Fan-Identifikation für junge Fans?

- Welche Anreize bietet ihr den jungen Fans?

- Welche Beteiligungsstrukturen habt ihr? Können die Jugendlichen mitbestimmen?

- Gibt es Kontakte zu Akteur*innen in der aktiven Fanszene?

- Was ist eure größte Herausforderung mit Blick auf junge Fans?

- Wenn ihr den Preis gewinnt, was wollt ihr dann tun?

 

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2024.

 

Die Jury

Die Jury des easyCredit-Fanpreises besteht aus kompetenten und vertrauenswürdigen Fachleuten aus Kultur, Medien, Wissenschaft, Sport und Fanarbeit. Sie entscheiden in einer gemeinsamen, nicht-öffentlichen Sitzung.

Den Vorsitz hat Dr. Heidi Giuliano-Thaler, Politologin.

 

Der Preis

„Nachwuchs für die Kurve – Der easyCredit-Fanpreis 2024“ ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Summe soll der Fortsetzung des Engagements zugutekommen. Die symbolische Auszeichnung mit der Preisfigur MAX wird im Rahmen der Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise am 25. Oktober 2024 in Nürnberg übergeben.

Die Prämierung mit dem easyCredit-Fanpreis schließt einen persönlichen Gala-Auftritt im Rahmen der Verleihung ein.

Wichtig im Bewerbungsprozess wie auch bei der Jurierung und Preisvergabe ist: Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur möchte die positive Kraft aktiver Fans sichtbar machen und ihren Beitrag zu einem demokratischen Sport ohne Ausgrenzungen honorieren.

Die Auszeichnung "easyCredit Fanpreis des Jahres" ist mit einem Preisgeld von 5000 € dotiert - gestiftet von TeamBank/easyCredit. Zudem erhält der Sieger die begehrte Preisfigur MAX.

Cookies verwalten