Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur vergibt 2021 zum fünfzehnten Mal den easyCredit-Fanpreis – eine Auszeichnung für positive Fankultur. Gesucht wird das "Europäische Fußball-Projekt des Jahres". Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro. Damit wird in diesem Jahr fußball-kulturelles Engagement über europäische Grenzen hinweg gewürdigt. Denn nicht nur das Spielen auf dem Platz bringt Menschen zusammen – Fußball verbindet weit darüber hinaus.

Mit dem Fußball Grenzen überwinden, den europäischen Gedanken aktiv fördern

Bewerben können sich alle, die einen Weg gefunden haben, diese verbindende Kraft ganz konkret in einem Projekt mit europäischem Bezug umzusetzen. Vom interkulturellen Austausch, Fanbesuchen und (Erinnerungs-)Fahrten über gemeinschaftliche Buchprojekte und Fotoausstellungen bis zu Konferenzen, Veranstaltungsreihen, Forschungsprojekten, Fanbotschaften oder Festivals – die Form, in der der europäische Gedanke transportiert wird, ist völlig frei. Auch die Organisationsform und der Träger solcher Initiativen sind nicht entscheidend. 

Kurz: Gesucht werden leidenschaftliche Fußball-Initiativen, die Menschen verschiedener europäischer Nationen näher zusammenbringen - egal ob vor Ort oder digital. "Europa" bezeichnet hier nicht (nur) die Europäische Union.

Bewerbung und Kriterien

Bewerben kann sich jedes Projekt aus dem deutschsprachigen Raum, das zwischen August 2019 und Juli 2021 mit Kooperationspartnerinnen und -partnern aus mindestens einem weiteren europäischen Land aktiv war und den Fußball als Aufhänger für gemeinsame Aktivitäten genutzt hat. Der Fokus bei der Beurteilung durch die Jury liegt auf dem kulturellen Engagement sowie dem verbindenden Charakter.

In der schriftlichen, bis zu dreiseitigen Projektvorstellung des europäischen Fußball-Projekts sollte der Jury ein aussagekräftiges Bild davon entstehen, wie es gelingt, ein einzigartiges, gemeinsames fußball-kulturelles Verständnis zu ermöglichen.

Die für die Juryentscheidung maßgebliche Beschreibung des europäischen Fußball-Projekts kann um zusätzliches Material ergänzt werden. Neben Produkten wie Büchern, Filmen oder Ausstellungen (dokumentiert) die daraus hervorgegangen sind, können auch (gerne speziell für die Bewerbung angefertigte) Fotos und Videos eingereicht werden.

Bewerbungen sind direkt per Online-Formular oder mit dem pdf-Bewerbungsformular per E-Mail an info(at)fussball-kultur.org möglich.

Preis

Prämiert wird das "Europäische Fußball-Projekt des Jahres 2021" mit 5.000 Euro. Die geplante Verwendung des Preisgelds fließt als Kriterium in die Jurybewertung mit ein. Es bedarf also einer originellen Vision über den bisherigen Rahmen des Projekts hinaus. Die Auszeichnung samt der Preisfigur MAX wird im Rahmen der Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise am 29. Oktober 2021 übergeben.

Das Bewerbungsformular finden Sie in Kürze an dieser Stelle - Bewerbungsschluss ist der 11. Juli 2021

Cookies verwalten