Lesung 

Drei Ecken ein Elfer

mit Frank Goosen

Fußball und Literatur - ein Spannungsfeld? Findet Frank Goosen nicht, deshalb hat er eine gemischte Viererkette zusammengestellt, die sich nicht aufs Verteidigen beschränkt, sondern nach Balloberung schnell nach vorne spielt und punktgenaue Vertikalpässe in die sprachliche Tiefe spielt. Mit dabei sind die Poetry-Slammerin Sandra da Vina, die erklärt, wie es kam, dass ihr Oppa den Fußball erfunden hat. Die Schauspielerin Maria Wolf hat eine Geschichte dabei, in der Polen Weltmeister wird. Der Cartoonist Oli Hilbring bringt in einer Zeile und einem Bild oft mehr unter als mancher in einer ganzen Geschichte. Spielführer Goosen schickt zwei Leute ins Stadion, von denen einer Fußball nicht ausstehen kann. Und Zlatan Ibrahimovic ist auch dabei. Wenn auch nicht persönlich.
Kommt alle! Fußballkleidung ausdrücklich erwünscht. Zivil geht aber auch.

© Deutsches Fussballmuseum
16.11.2016
20 Uhr
Dortmund
Deutsches Fußballmuseum
zurück