Fans

"Zukunft Profifussball": Fans legen konkrete Konzepte vor

Der Wille zur Veränderung im Profifußball scheint so groß wie nie. Aktive Fans haben die vergangenen Monate genutzt und intensiv gearbeitet. Im September werden die Ergebnisse nun veröffentlicht.

Aktive Fans haben in den vergangenen Monaten intensiv diskutiert und in vier thematischen Arbeitsgruppen konkrete Konzepte für einen anderen Profifußball erarbeitet. Dabei geht es um die Integrität des Wettbewerbs, Vereine als demokratische Basis, die gesellschaftliche Verantwortung, Angetrieben wurde das Engagement durch den breiten Zuspruch für die Kampagne "Unser Fußball" und der im Zuge der Corona-Krise geäußerte Reformwille in Vereinen und Verbänden. Unter dem Titel "Zukunft Profifußball" werden im Laufe des Septembers nun die Konzepte schrittweise vorgelegt. Zu den Unterstützerinnen gehört auch "F_in - Netzwerk Frauen im Fußball", institutionelles Mitglied der Akademie.

Alle Infos zur Initiative gibt es unter zukunft-profifussball.de

Hintergründe, Erklärungen und Zusammenfassungen liefert zudem ein Podcast, dessen erste Folge nun erschienen ist: Podcast "Zukunft Profifußball", Folge 1: Wer spricht hier eigentlich für wen? auf podigee.io