Der globale Frauenfußball zwischen Empowerment & Diskriminierung

mit Cynthia Uwak und Lulu Sabbiti

Der Fußball ist für Frauen sowohl mit Diskrminierung wie mit der Stärkung der eigenen Rechte und Position verknüpt - gerade aus einer globalen Perspektive. Zum Gespräch kommen die ehemalige nigerianische Nationalspielerin Cynthia Uwak und die Aktivistin Lulu Sabbiti.

Vorher und nachher werden die WM-Spiele zwischen Südafrika und Deutschland (18 Uhr) sowie Nigeria und Frankreich (20 Uhr) gemeinsam geschaut.

17.06.2019
20 Uhr
Wien
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Veranstaltungen zum Thema

07
07.06. - 28.07.2019

Heroes

Centuries of women's football

Ausstellung in Zürich

mehr