In Farben getrennt - in Erinnerung vereint

Im Rahmen der  Internationalen Woche gegen Rassismus findet die Projektvorstellung "In Farben getrennt - in Erinnerung vereint" im NS-Dokumentationszentrum München statt. Im Projekt befassen sich Fans des FC Bayern München und TSV 1860 München mit der Rolle der beiden großen Münchner Fußballvereine im Nationalsozialismus.

22.03.2018
19 Uhr
München
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Geschichte

1910 wurde Julius Hirsch mit dem Karlsruher FV Deutscher Meister - am Dienstag und Mittwoch gastiert nun das Theaterstück über den von Nationalsozialisten ermordeten Nationalspieler im dortigen Staatstheater.

Weiterlesen