Linke Läufer gegen Rechts

Mit einer großen Choreografie holte die Nürnberger Fankurve vor einigen Jahren Jenö Konrad als Club-Legende aus der Vergessenheit. Der ungarische Trainer, so recherchierte Bernd Siegler, war ob seiner Religion schon 1932 aus Nürnberg vertrieben worden. Die Geschichte nahm Albert Ostermaier zur Grundlage eines Theaterstücks mit dem Titel Linke Läufer. Zum Erinnerungstag im Deutschen Fußball schließt an die Vorführung im Staatstheater eine Gesprächsrunde mit den Schauspielern an. Die Moderation übernimmt Akademie-Mitglied Günther Koch.

29.01.2017
18:45 Uhr
Nürnberg
Staatstheater Nürnberg
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Geschichte
Zum Event "40 Jahre queere Sporthistorie"

Gemeinsam mit den Queer Football Fanclubs (QFF) und dem Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) wirft KickOn@Home am Mittwoch im Rahmen des 17."!Nie wieder - Erinnerungstag im deutschen Fußball" einen Blick auf die queere Sporthistorie der letzten 40 Jahre.

Weiterlesen
Geschichte
Zum Artikel "Hörbeiträge zum Erinnerungstag "

Ronny Blaschke spricht mit seinen Gästen über die aktuelle Kampagne der Initiative "!Nie wieder" und wirft einen Blick auf den die Entwicklungen bei der Erinnerungsarbeit im Fußball.

Weiterlesen

Veranstaltungen zum Thema

Cookies verwalten