Frankfurt Theresienstadt

Eine Spurensuche

Bei dem Projekt "Frankfurt Theresienstadt" möchte sich die Fanbetreuung Eintracht Frankfurt auf eine Spurensuchen nach im Nationalsozialismus eingesperrten und ermordeten Eintrachtlern und Eintrachtlerinnen begeben. Ende Januar findet die Auftaktveranstaltung mit einer ausführlichen Projektvorstellung und anschließendem Zeitzeugengespräch mit Helmut "Sonny" Sonneberg, der 1945 nach Theresienstadt deportiert wurde, statt. Alle weiteren Veranstaltungen des Projekts gibt es  hier.  

29.01.2019
19:30 Uhr
Frankfurt am Main
Eintracht Frankfurt Museum
Mörfelder Landstr. 362 , 60528 Frankfurt am Main
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Veranstaltungen zum Thema

16
16.06. - 18.08.2019

Der andere Fußball

100 Jahre Arbeiterfußball - 125 Jahre Arbeitersport

Ausstellung in Stuttgart

mehr