Europameisterschaft der Zivilgesellschaft?

2024 Forderungen an Sportgroßevents!

Kurz vor der Entscheidung über die Vergabe der Europameisterschaften 2024 diskutiert in Berlin ein Podium über die Vorraussetzungen für nachhaltige und faire Großevents - die etwa menschenrechtliche und ökologische Standards erfüllen und die Zivilgesellschaft mit einbinden. Mit Sylvia Schenk (Transparency International), Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen, Fan VfB Stuttgart), Johannes Axster (Streetfootballworld / Euro2024-Botschafter Berlin, Mitglied FuSchaCha), Martin Endemann (Football Supporters Europe, BAFF) und Florian Bauer (sportpolitischer Reporter der ARD / Experte Menschenrechte EM 2024).

24.09.2018
20:15 Uhr
Berlin
zurück