Die Ästhetik der Fehlentscheidung

Fußball mit Videobeweis

Im Rahmen der "Nürnberger Gespräche zur Fußball-Kultur" geht es um den Lieblingsaufreger der laufenden Saison: den Videobeweis. Ist die holprige Testphase erst einmal geschafft, wird man sich - wie in anderen Sportarten - dauerhaft mit ihm abfinden müssen. Ist aber ein hundertprozentig korrekt gepfiffenes Spiel wirklich das attraktivste? Ist eine absolut richtige Schiedsrichterentscheidung überhaupt möglich? Und: Wollen wir sie eigentlich? Denn sind es nicht gerade die großen Erzählungen wie um "das Wembley-Tor" oder "die Hand Gottes", die Fußball zu dem machen, was er ist? Der Videobeweis - mit all seinen Stärken und Schwächen - verändert sicherlich unsere Sehgewohnheiten. Was macht er noch mit unserem Spiel?

Darüber diskutieren unter anderem:

  • Philosoph Prof. Wolfram Eilenberger (Mitglied Autoren-Nationalmannschaft)
  • Bernd Heynemann (ehemaliger Bundesliga-Schiedsrichter)

 Moderator ist Jörg Jakob (Chefredaktion kicker-sportmagazin)

 

Eine Veranstaltung der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur in Kooperation mit Presseclub Nürnberg

 

04.05.2018
19 - 21 Uhr
Nürnberg
Presseclub Nürnberg
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema