Tagung Ausschreibung !NieWieder Geschichte Menschenrechte

Auf den Spuren von Julius Hirsch

Gedenkstättenfahrt

2018 jährt sich die Deportation von Julius Hirsch zum 75. Mal. Anlässlich dieses Jahrestages begibt sich die DFB-Kulturstiftung auf die Spuren des deutschen Nationalspielers, der Namenspatron für den jährlich ausgeschriebenen Anti-Rassismus-Preis des DFB ist. Für die Gedenkstättenfahrt nach Oświęcim (Auschwitz), wo sich Hirschs Spur "1943 verliert", können sich Vereinsmitglieder, Fußballfans und Geschichtsinteressierte bewerben.

 Download Ausschreibung (pdf, 900 KB)

21. - 25.03.2018
Oświęcim (Auschwitz)
zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Geschichte

1910 wurde Julius Hirsch mit dem Karlsruher FV Deutscher Meister - am Dienstag und Mittwoch gastiert nun das Theaterstück über den von Nationalsozialisten ermordeten Nationalspieler im dortigen Staatstheater.

Weiterlesen