Literatur
Zum Artikel "Fußballbuch des Jahres: "71/72 - Die Saison der Träumer""

Eine außergewöhnliche Verbindung von Fußball, Musik und der gesellschaftspolitischen Entwicklung der Bundesrepublik gelingt Bernd-M. Beyer im diesjährigen Siegerbuch. Der Autor freut sich nach seiner Auszeichnung 2017 zum zweiten Mal über den Titel "Fußballbuch des Jahres" und über ein Preisgeld von 5.000 Euro, gestiftet vom Akademie-Hauptsponsor easyCredit.

Zum Artikel "Fußballbuch des Jahres: "71/72 - Die Saison der Träumer""
Cookies verwalten