Der Film "Die Stille schreit" mit anschließender Diskussion bildet am Freitagabend den Auftakt. In den nächsten zwei Wochen gibt es außerdem Gespräche, eine Ausstellung, Stadtführungen, Literatur, Musik und ein Fußballturnier - immer im Geiste des "!Nie wieder".

Weiterlesen