Deutscher Fußball-Kulturpreis 2021

Die Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise bildet den Höhepunkt des Akademie-Jahresprogramms. Im Rahmen einer großen Preisgala in der Nürnberger Tafelhalle werden insgesamt fünf Preise verliehen* - moderiert von Katrin Müller-Hohenstein, begleitet von einem bunten Showprogramm und besucht von allerlei Prominenz aus Fußball, Kultur und Politik.

*In 2021 ist vermutlich auch alles noch etwas anders - den 29. Oktober sollten Sie sich aber in jedem Fall vormerken. Seien Sie gespannt!

Hier finden Sie den Stand bei den verschiedenen Preisen, von der Ausschreibung bis zur Jurierung.

Bildung
Zum Artikel "miteinander!"

Das Projekt "miteinander! – für einen fairen Kinder- und Jugendfußball" widmet sich den Fair-Play-Ligen der G- und F-Jugend, in denen Spieler*innen ein Mitspracherecht bei Entscheidungen haben. Diese sollen nun auch in höheren Altersklassen Einzug halten.

Zum Artikel "miteinander!"
Literatur
Zum Buch "Eine Klasse für sich"

Jurymitglied Thomas Pöltl nominiert das im Wiener Verlagshaus Hernals erschienene Buch "Eine Klasse für sich" fürs Fußballbuch des Jahres 2021. Helge Faller und Matthias Marschik blicken auf die Frühgeschichte des Frauenfußballs und besonders auf die Jahre zwischen 1935 und 1938, als "Wiener Fußballerinnen einzig in der Welt waren".

Zum Buch "Eine Klasse für sich"
Bildung
Zum Artikel "Corona 1 Bolzplatz 0"

Im Rahmen des Projekts "Corona 1 Bolzplatz 0" wurde von bildungsbenachteiligten Jugendlichen eine Fotoausstellung über die für sie gesperrten Bolzplätze während des ersten Corona-Lockdowns erarbeitet.

Zum Artikel "Corona 1 Bolzplatz 0"
Cookies verwalten