Deutscher Fußball-Kulturpreis 2022

Die Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise bildet den Höhepunkt des Akademie-Jahresprogramms. Im Rahmen einer großen Preisgala in der Nürnberger Tafelhalle werden insgesamt fünf Preise verliehen - moderiert von Katrin Müller-Hohenstein, begleitet von einem bunten Showprogramm und besucht von allerlei Prominenz aus Fußball, Kultur und Politik.

Hier finden Sie den Stand bei den verschiedenen Preisen, von der Ausschreibung bis zur Jurierung.

Literatur
Zum Buch "Der Torschützenkönig ist unter die Dichter gegangen"

Jurymitglied Iwona Lompart nominiert "Der Torschützenkönig ist unter die Dichter gegangen. Fußball nach Pier Paolo Pasolini" (Edition Converso) von Valerio Curcio fürs Fußballbuch des Jahres. Anlässlich des 100. Geburtstags des italienischen Künstlers beleuchtet die erste deutsche Übersetzung des Buchs dessen Liebe zum Fußball.

Zum Buch "Der Torschützenkönig ist unter die Dichter gegangen"
Literatur
Zum Buch "Der Tormann"

Jurymitglied Thomas Pöltl nominiert die Romanbiografie über Helmut Duckadam. Autor Milan Radin gelingt in seinem Buch "Der Tormann" (Leykam) nicht nur die Biografie des rumänischen Torhüters, der 1986 mit vier gehaltenen Elfmetern im Finale Steaua Bukarest zum Gewinn des Europapokals der Landesmeister führte, sondern auch eine zeitgeschichtliche Reise durch Rumänien,…

Zum Buch "Der Tormann"
Cookies verwalten