Spruchsammlung

Die Sammlung von Fußballsprüchen bildet die Grundlage für die Auswahl des Fußballspruch des Jahres 2022, weshalb hier nur solche veröffentlicht werden, die seit August 2021 bis Ende Juli 2022 gefallen sind. Eine weitere Bedingung für den Preis ist die Äußerung in deutscher Sprache (im Original).

Hier können Sie selbst Sprüche einreichen und damit für den Deutschen Fußball-Kulturpreis 2021 vorschlagen. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir zwei Jahresabos des kicker.

Spruch einreichen
»Wenn ich dann so weiterleben würde, wie ich es jetzt bis heute tue, komme ich mit dem Geld auch nicht auf Dauer hin.«
Max Kruse
»Spiel eklig, Wetter eklig, Ergebnis eklig«
Rafael Czichos
Bielefeld - Köln 1:1
»Er kann ja nicht sagen, der Trainer ist unfassbar blind, und ich bleibe nur wegen der Kohle.«
Julian Nagelsmann
nach der Vertragsverlängerung von Leon Goretzka
»Wenn ich seit vier, fünf Jahren höre, der Deadline-Day ist der große Tag... Ich komme mir vor wie ein Schlussverkauf bei C&A.«
Fredi Bobic
»Wenn zwei den Elfmeter schießen wollen, ist das besser, als wenn elf Spieler Sportschokolade in der Hose haben.«
Pál Dárdai
»In der 2. Liga war es für mich aufputschend wie sieben Tassen Kaffee, in der Buundesliga sind es mindestens elf.«
Cristian Gamboa
über seine Motivation nach dem Aufsteig mit dem VfL Bochum
»Wenn man gegen mich spielt, mag man mich nicht so.«
Sascha Mölders
»Ob der FC Bayern jetzt mehr oder weniger Zuschauer hat, der gewinnt trotzdem.«
Markus Söder
»Wir sind für unsere Spieler eine schöne Braut.«
Olaf Rebbe (FCN-Sportdirektor)
»Es wird eine Zeit brauchen, bis die breite Emotionalität wieder alle erfasst.«
Christian Heidel
»Mein wichtigstes Tor? Das habe nicht ich geschossen, sondern Andy Brehme.«
Rudi Völler
über das Siegtor im WM-Finale 1990
»Wir haben unsere eigene 3G-Regel aufgestellt. Wir waren gierig, gallig, giftig.«
Rico Schmidt
Meppens Trainer Rico Schmidt begründet den Höhenflug seiner Mannschaft
»Dieses ganze #BallonDor Gedöns interessiert mich nicht. Ich bin da nie hingegangen. «
Karsten Baumann
Bundesliga-Legende
»Im Elfmeterschießen zu verlieren, das ist einfach Pech - oder fehlendes Glück.«
Markus Weinzierl
nach dem verlorenen Elfmeterschießen in Bochum im DFB-Pokal
»Es sind ja nur 11 Meter.«
Manuel Riemann
nachdem er als Torwart den entscheidenden Elfmeter im DFB-Pokal gegen Augsburg verwandelt hatte.
»Ich wurde in meiner Karriere mehr kritisiert als gelobt - deswegen bin ich's gewohnt.«
Prince Boateng
Dickes Fell
»Ich habe gemerkt, dass ich gegen den großen Mölders einfach keine Chance habe. Noch mal einen schönen Gruß an die 'Wampe von Giesing'.«
Terence Boyd
»Wenn wir gewonnen hätten, wäre es wahrscheinlich die richtige Entscheidung gewesen.«
Marco Rose
Fußballphilosoph
»Wir fahren nach München und wollen unser Bestes raushauen. Das habe ich auch schon mit anderen Mannschaften versucht, hat nicht geklappt.«
Steffen Baumgart
Platz 7  Fußballspruch des Jahres 2022 
»Hinter dem Tor riecht man die Würstchen, man sieht das Bier. Das ist Fußballromantik pur!«
Lukas Hradecky

Der Fußballspruch des Jahres ist mit 5.000 Euro dotiert, die einem gemeinnützigen Zweck zu Gute kommen. Zudem erhält der Sieger oder die Siegerin die begehrte Preisfigur MAX.

Präsentiert wird der Fußballspruch des Jahres von Volkswagen - Partner der Deutschen Fußball-Kulturpreise. Unter dem Motto "we drive football" engagiert sich der Automobilhersteller nicht nur beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), sondern für den Fußball in seiner gesamten Breite: für Vereine an seinen Produktionsstandorten ebenso wie für den Fußballnachwuchs und kulturelle Projekte im Fußball.

Cookies verwalten