Hitzlsperger spendet Spruch-Prämie an Stuttgarter KiTa

Der MAX für den Fußballspruch des Jahres wurde in Stuttgart feierlich übergeben.

Ziemlich eindeutig votierte das Saal-Publikum beim Deutschen Fußball-Kulturpreis für Thomas Hitzlspergers messerscharfe Analyse der schwedischen WM-Strategie: "Die Schweden sind wie die Mittdreißiger in der Disco: Hinten reinstellen und warten, ob sich was ergibt."

Persönlich entgegen nehmen konnte der TV-Experte und Leiter des Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart die verdiente Trophäe allerdings nicht. Dies wurde nun nachgeholt: Birgitt Glöckl, Leiterin der Geschäftsstelle der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur, machte sich auf den Weg und übergab die Preisfigur MAX an den stolzen Gewinner. 

Das Preisgeld in Höhe von 5.000 € - möglich gemacht durch Volkswagen.Partner des Fußballs - leitet Hitzlsperger an die Städtische Kindertagesstätte im Burgholzhof in Stuttgart weiter. Die KiTa macht tolle Arbeit schon für die Kleinsten - insbesondere zur Förderung von Bewegung und gesunder Ernährung. 

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Veranstaltungen zum Thema