Lernanstoß Bildung

Diskriminierung im Fußball

Das Bildungsprojekt der IVF Leipzig zeigt jungen sächsischen Fußballerinnen und Fußballern in Workshops Strategien zur Vermeidung von Diskriminierung auf.

Zu Antidiskriminierung und Integration bekennen sich viele Sportvereine. So konsequent wie die "Initiative für mehr gesellschaftliche Verantwortung im Breitensport-Fußball (IVF)" engagieren sich hingegen wenige. Denn das Projekt, das auf den Julius-Hirsch-Preisträger Roter Stern Leipzig '99 e.V. zurückgeht, wirkt weit über die Vereinsgrenzen hinaus. Durch ein breit aufgestelltes Workshop-Angebot werden Jungen und Mädchen für Diskriminierung sensibilisiert und in der Entwicklung von Gegenstrategien unterstützt. In erster Linie gehen die Teamerinnen und Teamer dafür in sächsische Fußballvereine, erreichen aber genauso Fanprojekte, Verbände, Schulen und zivilgesellschaftliche Initiativen in ganz Sachsen.

Die IVF Leipzig bewirbt sich mit dem Projekt "Diskriminierung im Fußball" um den Fußball-Bildungspreis Lernanstoß 2019.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Lernanstoß

Die Bertolt-Brecht-Schule in Nürnberg bietet ein fußballbezogenes W-Seminar an. Die Schüler/-innen erlernen wissenschaftliches Arbeiten anhand Themen aus Kultur und Geschichte Fußball-Deutschlands.

Weiterlesen
Lernanstoß

Die von 3 PUNKTE für meinen Verein e.V. getragene Initiative ging aus einer Schule für Blinde und Sehbehinderte hervor und bindet Mitglieder mit und ohne Beeinträchtigung in die Projektplanung und -durchführung ein.

Weiterlesen
Lernanstoß

Das vom BLLV und BFV getragene Projekt erreicht mit Aktionstagen und -wochen Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern.

Weiterlesen
Lernanstoß

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur kombiniert in Schulprojekten das Lesen und das Fußballspielen.

Weiterlesen
Lernanstoß

Der Verein aus Hildesheim bietet individuelle Lernunterstützung für sozial benachteiligte Schulkinder in Niedersachsen und ermöglicht ihnen unter anderem durch außerschulische Fußballveranstaltungen soziale Teilhabe.

 

Weiterlesen