Fanpreis Fans

didi:offensiv

Die Baseler Kneipe verbindet Fußball und Kultur auf vielfältige Weise und ist nach FCB-Kulttrainer Claude "Didi" Andrey benannt.

Seit dem 1. Oktober 2012 bietet die Fussballkulturbar didi:offensiv regelmäßig ein buntes Programm für ihre Besucherinnen und Besucher. Neben der Live-Übertragung von Fußballspielen veranstaltet die in Basel ansässige Kneipe Lesungen, Talks, Vorträge und Ausstellungen zu Themen rund um die Welt des Fußballs. Das didi:offensiv ist also nicht nur eine Bar, sondern ein Kulturhaus für den Fußball, das durch die Einnahmen an der Theke finanziert wird. Einen besonderen Bezug pflegt das Etablissement zum FC Basel, wie auch der Name vermuten lässt. Denn der ehemalige Fußballspieler und -trainer Claude "Didi" Andrey war zwar für seinen defensiven Stil bekannt, wurde von den Baseler Fans ob seiner Erfolge dennoch gefeiert, wenn auch mit einem liebevoll-ironischen Unterton: "Didi offensiv, Shalalalala!"

Das Lokal  didi:offensiv bewirbt sich um den easyCredit-Fanpreis "Fußballkneipe des Jahres 2019".

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Fanpreis

Die Hamburger Fußballkneipe veranstaltet regelmäßig Fanclub-Treffen mit Profis des HSV, zeigt aber auch die Spiele des FC St. Pauli.

Weiterlesen
Fanpreis

Der von Ehrenamtlichen geleitete Fan Treff mit engem Bezug zum RB Leipzig sieht sich als Begegnungsstätte für fußballbegeisterte Menschen jeglicher Vereinszugehörigkeit.

Weiterlesen
Fanpreis

Die Berliner Kneipe, mit Hang zum SV Werder Bremen, besticht durch ihre persönliche Atmosphäre.

Weiterlesen