Deutscher Fußball-Kulturpreis

Die Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise bildet den Höhepunkt des Akademie-Jahresprogramms. Im Rahmen einer großen Preisgala in der Nürnberger Tafelhalle (am 26. Oktober 2018) werden insgesamt fünf Preise verliehen - moderiert von Katrin Müller-Hohenstein, begleitet von einem bunten Showprogramm und besucht von allerlei Prominenz aus Fußball, Kultur und Politik.

Hier finden Sie den Stand bei den verschiedenen Preisen, von der Ausschreibung bis zur Jurierung.

Fanpreis

Das Stuttgarter Lokal führt die Menschen der Nachbarschaft zusammen - meist, um gemeinsam die Spiele des VfB zu schauen. Aber auch zwischen den Partien treffen sich die Stammgäste.

Weiterlesen
Lernanstoß

Die Bertolt-Brecht-Schule in Nürnberg bietet ein fußballbezogenes W-Seminar an. Die Schüler/-innen erlernen wissenschaftliches Arbeiten anhand Themen aus Kultur und Geschichte Fußball-Deutschlands.

Weiterlesen
Fanpreis

Die Hellenthaler Fußballkneipe ist der steingewordene Kampf von 308 "Galliern" gegen das Wirtshaussterben - nur echt mit eigener Thekenmannschaft.

Weiterlesen
Fanpreis

Das Lokal, eigentlich ein Museum, dient vor allem als Treffpunkt des gleichnamigen Fanclubs der SpVgg Bayreuth - erlebt darüber hinaus aber regelmäßig vielbeachtete fußballkulturelle Highlights.

Weiterlesen