Deutscher Fußball-Kulturpreis

Die Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise bildet den Höhepunkt des Akademie-Jahresprogramms. Im Rahmen einer großen Preisgala in der Nürnberger Tafelhalle (am 26. Oktober 2018) werden insgesamt fünf Preise verliehen - moderiert von Katrin Müller-Hohenstein, begleitet von einem bunten Showprogramm und besucht von allerlei Prominenz aus Fußball, Kultur und Politik.

Hier finden Sie den Stand bei den verschiedenen Preisen, von der Ausschreibung bis zur Jurierung.

Literatur

Auch Kandidat fünf für den Titel "Fußballbuch des Jahres 2019" beschäftigt sich mit der aktuellen Lage des modernen Fußballs. Marco Puschner nominiert Christian Bartlaus "Ballverlust. Gegen den marktkonformen Fußball", eine Analyse der fortschreitenden Kommerzialisierung des Profi-Fußballs, deren Ursachen und Folgen.

Weiterlesen
Fanpreis

Die Clubberer 04 Berlin und Brandenburg e.V. haben in der Hauptstadt eine Anlaufstelle für Fans des 1. FC Nürnberg geschaffen, die vollständig in Eigenregie betrieben wird.

Weiterlesen