Deutscher Fußball-Kulturpreis

Die Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise bildet den Höhepunkt des Akademie-Jahresprogramms. Im Rahmen einer großen Preisgala in der Nürnberger Tafelhalle werden insgesamt fünf Preise verliehen* - moderiert von Katrin Müller-Hohenstein, begleitet von einem bunten Showprogramm und besucht von allerlei Prominenz aus Fußball, Kultur und Politik.

*In 2020 ist alles etwas anders - den 30. Oktober sollten Sie sich aber in jedem Fall vormerken. Seien Sie gespannt!

Hier finden Sie den Stand bei den verschiedenen Preisen, von der Ausschreibung bis zur Jurierung.

Literatur
Zum Buch "Crowds"

Mit "Crowds" von Hans Ulrich Gumbrecht nominiert Rainer Moritz den vierten Anwärter für das Fußballbuch des Jahres 2020. Der Essay verbindet die Innensicht des Fans mit Theorien des 20. Jahrhunderts und zeigt, was aktuell in den Stadien coronabedingt vermisst wird: Die Fans auf den Tribünen.

Zum Buch "Crowds"