Menschenrechte Fans

"Spieler haben von den Fans nicht so viel zu befürchten"

Fünf Jahre nach seinem Coming-Out spricht Akademiemitglied Thomas Hitzlsperger über Homophobie im Fußball.

Vor fünf Jahren hat sich Thomas Hitzlsperger geoutet, heute ermutigt er aktive Fußballer, ebenfalls offen mit ihrer Homosexualität umzugehen. Besonders die Angst der Fußballer vor den Fans sei übertrieben. Schließlich seien die Fankurven in den vergangenen Jahren viel aufgeklärter und aufgeschlossener geworden. 

Anlässlich des Jubiläums blickt  tagesschau.de auf den Status quo bei den Themen Homosexualität und Homophobie im Fußball.