Sepp Herberger - Fußballweisheiten aus Büchern

Manuel Neukirchner spricht im Deutschlandfunk über sein neues Buch über den ehemaligen Bundestrainer.

Sepp Herberger galt als besonders gebildeter Mensch, obwohl er bereits frühzeitig die Schule verlassen musste. Wie er zu seinem Wissen kam, fand Manuel Neukirchner, Chef des Deutschen Fußballmuseums, bei seinen Recherchen heraus: Etwa 1500 Bücher soll er gelesen haben. Dabei ging es allerdings kaum um Fußball - interdisziplinär bildete sich der langjährige Nationaltrainer aus und weiter. "Herbergers Welt der Bücher" lautet daher das im "Verlag Die Werkstatt" erschienene Buch Neukirchners. Erste Einblicke gibt es im Sportgespräch im Deutschlandfunk.