Neues Buch von Schulze-Marmeling: Der Fall Mesut Özil

Akademiemitglied Dietrich Schulze-Marmeling analysiert den Diskurs um Mesut Özil in einem Buch.

"Der Fall Mesut Özil" heißt das neue Buch von Akademiemitglied Dietrich Schulze-Marmeling. Darin werden die unterschiedlichen Protagonisten geschildert. Als Einstieg sei der  Werkstatt-Blogbeitrag von Schulze-Marmeling empfohlen, in dem er die Politik des DFB kritisiert.

Über die Politisierung der Causa Özil diskutiert der Fußball-Historiker im  Deutschlandfunk. Warum sein Buch bereits so kurz nach Aufkommen der Debatte erscheint und wie er das WM-Aus, die Foto-Affäre und die Rassismus-Debatte verfolgt hat, erzählt der Autor im Interview bei  Merkur.de.