Mexiko ist Doppelweltmeister

Bei der Weltmeisterschaft der Obdachlosen in Cardiff schlossen die deutschen Männer auf Platz 26 ab.

Insgesamt 60 Teams konkurrierten in den vergangenen Tagen um mehrere Titel beim  Homeless World Cup in Cardiff. Die deutsche Mannschaft schaffte es ins Finale des "Dragon Cup", unterlag dort Indien und schloss somit gesamt als 26. (von 44 Teams) ab. Dominiert hatten die Spielerinnen und Spieler aus Mexiko, die jeweils den Gesamtsieg holten. Wir gratulieren herzlich!

Der Homeless World Cup wurde bereits zum 16. Mal ausgetragen - in 2020 findet er Ende Juni in Finnland statt.