Sport

Lospech für die Nationalmannschaft

Mitte September werden in Rom die Europameisterschaften im Blindenfußball ausgetragen - das deutsche Team bekommt es schon in der Vorrunde mit harten Brocken zu tun, zeigt sich aber bereits in guter Form.

In der Vorrunde der Blindenfußball-Europameisterschaft in Rom bekommt es die deutsche Nationalmannschaft mit starken Gegnern zu tun. Der amtierende Champion Russland, sowie England und Frankreich starten mit großen Ambitionen und werden es den Deutschen schwer machen. Kapitän Alexander Fangmann hofft auf Außenseiterchancen und warnt davor, Griechenland, das fünfte Team in der Gruppe, zu unterschätzen. Neben Gastgeber Italien konkurrieren außerdem die Türkei, Spanien, Belgien und Rumänien um den Kontinentaltitel.  Deutschland erwischt Hammergruppe auf blindenfussball.net

Chancenlos ist das Team aber in keinem Fall - das hochkarätig besetzte Turnier am Wochenende in Mönchengladbach  beendete es in jedem Fall als Sieger.