Jonas Kozinowski gewinnt den "Lese-Kicker"

Die Fußball-Ausgabe von "WAS IST WAS" wurde auf der Buchmesse in Leipzig als bestes Fußball-Kinderbuch ausgezeichnet.

© www.litcam.de

Zum zweiten Mal vergab die Lesekampagne LitCam (u.a. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademei für Fußball-Kultur) den Preis für das beste Fußball-Kinderbuch. Mit der aktuellen Fußball-Ausgabe der legendären "WAS IST WAS"-Reihe (Tessloff Verlag) setzte sich Jonas Kozinowski gegen seine 4 Konkurrenten auf der Short-List durch. Er darf sich über die "Lese-Kicker"-Trophäe und 1500 € freuen.

Die prominent besetzte Jury um Nationaltorhüter Manuel Neuer und Ex-Nationalspielerin Nia Künzer betonte in ihrer Begründung insbesondere die Ausgewogenheit zwischen informativen Texten und ansprechender Gestaltung. So spreche es gerade Kinder an, die eben keine Vielleser seien. Für die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur waren die Mitglieder Karin Plötz und Stefan Erhardt in der Jury vertreten.

 Zum Artikel