Fans Bildung

Herzlichen Glückwunsch, KOS!

Die Koordinationsstelle Fanprojekte bei der dsj feiert ihren 25. Geburtstag.

Welchen Stellenwert die  Koordinationsstelle Fanprojekte genießt, lässt sich schon an der Liste der Gratulanten ablesen, die die gestrigen Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen einläuteten: Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey, ließ es sich ebenso wenig nehmen, ihre Glückwünsche persönlich zu überbringen, wie der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, Reinhard Grindel.

Neben vielen weiteren Gratulationen ging es – ganz KOS typisch – aber selbst bei der Geburtstagsfeier thematisch in die Tiefe und teils kontrovers zu. Unter anderem veranschaulichte Prof. Dr. Andreas Zick die vielfältigen gesellschaftlichen Entwicklungen, die auf den Fußball und seine Fankultur einwirken und somit auch die pädagogische Arbeit mit Fans entscheidend beeinflussen.

Bevor die zahlreichen Gäste dann schließlich anstießen und die Feierlichkeiten eröffneten, wurde der offizielle Teil der Jubiläumsveranstaltung mit einer Anekdote zur Entstehung des sagenumwobenen KOS-Logos beendet. Unbestätigten Gerüchten zu Folge geht die Idee für das Logo auf einen Kollegen zurück, der während einer – ebenso KOS-typischen – ausführlichen Besprechung seinen Kugelschreiber testete.

Im  Interview mit Oliver Fritsch blickt KOS-Leiter Michael Gabriel auf bewegte 25 Jahre Fanarbeit zurück. Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur freut sich auf die nächsten 25 und viele weitere gemeinsame Projekte!