Fans Geschichte

Gedenken an Hillsborough-Katastrophe

Im NDR Sportclub wird an die Tragödie erinnert, die sich heute zum 30. Mal jährt.

Beim FA-Cup-Halbfinale zwischen dem FC Liverpool und Nottingham Forest starben vor 30 Jahren 96 Menschen. Bei der Massenpanik im Hillsborough Stadion in Sheffield wurden dazu über 700 Personen verletzt. In der Dokumentation des NDR Sportclubs kommen Zeitzeugen zu Wort, die über ihr Erleben berichten und die Aufklärungsarbeit heftig kritisieren. Denn kurz nach dem Unglück wurde die Schuld den Zuschauern zugeschrieben. Erst vor drei Jahren bestätigte eine Untersuchungskommission öffentlich, dass zum großen Teil das Polizeiversagen die Ursache für das Zustandekommen der Massenpanik war.

Auch heute ist die Schuldfrage noch nicht geklärt, aktuell läuft ein Prozess gegen Sicherheitsbeauftragte und Polizeiangestellte. Auch um das Erlebte und den Verlust zu verarbeiten, fordern Angehörige und Opfer Gerechtigkeit.

Die Dokumentation ist in der Mediathek auf  ndr.de zu sehen.

Zudem widmet sich der Podcast  Rasenfunk dem Thema. Zu Gast im Tribünengespräch ist Ole Zeisler, der die Doku im NDR produziert hat.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Veranstaltungen

Mit Kurzfilmen und den Gesprächsgästen Jan Tilman Schwab und Christian Mössner begeben wir uns am Montag (13. Mai) auf die Suche nach Motiven rund um Tod und Trauer im Fußballfilm. Los geht's um 19 Uhr im Filmhauskino.

Weiterlesen
Feuilleton

"Abpfiff - Wenn der Fußball Trauer trägt" ist ab 26. April im Nürnberger für ein Monat im Künstlerhaus zu sehen. Die Eröffnung steigt am 25. April, dazu gibt es weitere begleitende Veranstaltungen.

Weiterlesen

Veranstaltungen zum Thema