Feuilleton

Fußballjournalismus auf dem Prüfstand

Eine Studie der Otto Brenner Stiftung analysiert die Situation des deutschen Sportjournalismus.

Braucht es einen kritischeren Sportjournalismus in Deutschland? Tonio Postel geht dieser Frage im neusten Arbeitspapier der Otto Brenner Stiftung "Zwischen Fanreportern und Spielverderbern" auf den Grund. Unterstützt durch Einschätzungen von zahlreichen Fachleuten verdeutlicht die Studie des freien Journalisten die Notwendigkeit von kritischer Berichterstattung im Sportjournalismus. 

Das komplette Arbeitspapier findet sich  hier.