Feuilleton

Es lebe die Vielfalt: "Socrates" #26 erschienen

In der neuen Ausgabe des Magazins geht es in der Titelstory um den Werdegang von Serge Gnabry.

Ein deutscher Nationalspieler ziert das Cover des neuesten "Socrates": Serge Gnabry spricht im Interview unter anderem über seinen Karriereweg und über Einflüsse in seinem Leben. Zudem wird über die "Hertha-Junxx", dem ältesten schwul-lesbischen Fanclub im deutschen Fußball, berichtet. Neben Storys aus der Fußballwelt hat sich "Socrates" mit Eishockeyspieler David Wolf und Tennisspieler Milos Raonic zu Interviews getroffen. Passend zum Titelthema "Vielfalt" kürt die Redaktion im Heft außerdem "die 10 Sportgrößen der Vielfalt". Auch ein Fußballer ist dabei.

Das Magazin ist im gut sortierten Zeitschriftenhandel und  online erhältlich.