Bildung Lernanstoß

Die Welt ist immer noch bunt

Der Maler und Fußballfan Cornel Wachter aus Köln motiviert Schüler*innen im Lockdown, etwas für alte Menschen im Pflegeheim zu malen.

Der Kölner Bildhauer und Maler Cornel Wachter möchte mit seinem Malprojekt "Die Welt ist immer noch bunt" die soziale Kompetenz von Kindern und den gezielten Einsatz für ältere Menschen fördern. Am Anfang des Lockdowns 2020 hat er zahlreiche Kinder aus Schulen und der Jugendabteilung des SC Fortuna Köln dazu mobilisiert, ein Bild für Menschen in Pflegeheimen zu malen. In Form von Postkarten wurden die Bilder in die Heime gebracht - und haben auf Seiten der Kinder und der Älteren große Freude bereitet.

Das Projekt "Die Welt ist immer noch bunt" bewirbt sich um den Fußball-Bildungspreis "Lernanstoß" 2021.

Bewerbungen sind noch bis zum 27. Juni 2021 möglich. Nähere Informationen zum Ausschreiben gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Bildung
Zum Artikel "Fußball aus Fuß'es Sicht"

Die Carl-Schomburg-Schule in Kassel fördert die Sprach- und Fußballkompetenz von Schüler*innen aus Familien mit Migrationshintergrund.

Weiterlesen
Bildung
Zum Artikel "Bunte Kicker"

Das Fußballprojekt von "Jumpers - Jugend mit Perspektive" in Kassel fördert benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen
Cookies verwalten