Sport

Deutscher Blindenfußball-Meister ist der MTV Stuttgart

Im Finale besiegten die Gastgeber den amtierenden Champion FC St. Pauli mit 2:1 und reckten zum insgesamt 6. Mal den Meisterpokal in die Höhe.

Sechs Spiele lang ungeschlagen und mit 14 Zählern auf dem zweiten Tabellenrang, einen Punkt hinter dem amtierenden Meister FC St. Pauli – das war die Ausgangslage für den MTV Stuttgart vor dem alles entscheidenden letzten Spieltag in der Blindenfußball-Bundesliga. Das Finalspiel gestaltete sich eng, doch angeführt von dem glänzend aufgelegten Alexander Fangmann entschieden die Stuttgarter das Match am Ende für sich. Mit dem 2:1-Sieg über den FC St. Pauli machte Stuttgart die 6. Meisterschaft perfekt. Einen Bericht gibt es bei  DFB.tv zu sehen.

Herzlichen Glückwunsch an den MTV Stuttgart, sagt auch Arnd Zeigler in der  aktuellen Ausgabe seiner Fernsehsendung Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs und präsentiert Spielszenen vom letzten Spieltag inklusive aller Finaltore.