Der Fußball als Massenphänomen - Zeitspiel auf Spurensuche

Seit der Saison 1919/20 bewegt der Fußball in Deutschland die Massen - das Magazin blickt ausführlich zurück.

Neuigkeiten und Hintergründiges aus den Amateurligen, interessante und kritische Einblicke in den Fußball und seine Kultur in aller Welt. Die 18. Ausgabe des Zeitspiel-Magazins bietet schon so zahlreiche gute Gründe für eine eingehende Lektüre. Das Titelthema hat es diesmal allerdings besonders in sich: Auf 34 Seiten beleuchten zahlreiche Autor*innen verschiedene Aspekte der Saison 1919/1920, die einen Wendepunkt in der deutschen Fußballgeschichte darstellt: Der Sport begeisterte die Massen, wurde über die Schichten zugänglich, zahlreiche Vereine gründen sich, "Der Kicker" erschien zum ersten Mal und auch die Kommerzialiserung nahm ihren Lauf.

Mit Beiträgen zahlreicher Akademie-Mitglieder. Bezug via www.zeitspiel-magazin.de

Übrigens: Zeitspiel nimmt auch die Zukunft in den Blick: Wie wird es nach Corona? Diskutieren Sie mit in der Zeitspiel Zukunftswerkstatt.