Menschenrechte

Der besondere Appell von Christian Streich

Ansonsten vermisst Christoph Ruf im Fußball glaubwürdige Statements zur gesellschaftlichen Entwicklung.

Christian Streich hat es mal wieder gemacht: Anstatt um Fußball ging es in der Pressekonferenz vor dem Spiel um größere Fragen des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Im Gegensatz zu den so publikumswirksamen aber eher symbolischen Statements von Vereinen und Verbänden (etwa gegen Rassismus), gelingt es dem Freiburger Trainer als einem der Wenigen im Fußball, die entsprechende Botschaft glaubwürdig zu vertreten - findet Christoph Ruf im Sonntagsschuss für neuesDeutschland.