Fans

Crowdfunding: "Eine Heimat für den HFC Falke!"

Der Hamburger Alternativ-Verein sammelt Geld für Sportanlage und Vereinsheim.

Als Gegenentwurf zum "modernen Fußball" gründeten frustrierte Fans des Hamburger SV 2014 den HFC Falke e.V. . Nach fünf erfolgreichen Jahren ist es nun an der Zeit, einen eigenen Ort zu beziehen - nicht nur ein eigener Sportplatz ist nötig, dazu braucht es ein Vereinsheim als Treffpunkt und Raum für Initiativen der Mitglieder. Beteiligen kann man sich auf Startnext.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Fans
Zum Artikel "Bye bye Bundesliga-Samstag"

Martin Schneider erklärt auf sueddeutsche.de, warum wir die übrigen Wochenendspieltage in der Bundesliga noch ausgiebig genießen sollten.

Weiterlesen
Feuilleton
Zum Artikel ""Diese Industrie ist zutiefst geistlos""

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur hat 2019 zum Trauerjahr um den Fußball gemacht - Thomas Kistner ist für die Süddeutsche Zeitung seit Jahren mit den Schattenseiten der Branche befasst und teilt im ausführlichen Interview seine Gedanken.

Weiterlesen
Fans
Zum Artikel ""Der Verein wurde heute beerdigt""

Der Traditionsverein Tennis Borussia Berlin hat eine außergewöhnlich aktive Fanszene - auf der gestrigen Mitgliederversammlung allerdings eskalierte der Konflikt mit dem Investor.

Weiterlesen