Film-Tipp: "Changing the Chants"

Der neue Dokumentarfilm hat am Mittwochabend Premiere. Das Projekt setzt sich gegen Antisemitismus im Fußball ein.

Borussia Dortmund und Feyenoord Rotterdam haben zusammen mit dem Anne Frank Haus und dem FARE-Netzwerk das europaweite Projekt "Changing the Chants" ins Leben gerufen. Seit Sommer 2019 setzt sich das Projekt dafür ein, den Kampf gegen Antisemitismus im Fußball zu stärken. Als Abschluss hat am Mittwochabend der gleichnamige Dokumentarfilm Premiere. Ansätze zur Bekämfung von Antisemitismus auf den Fußballtribünen, in Fanliedern und Erfahrungsberichte sind unter anderem Inhalt des halbstündigen Films. Nähere Informationen zum gesamten Projekt gibt es hier.

Der Dokumentarfilm kann auf YouTube oder direkt auf der Website angeschaut werden. Hier geht's zum Film.

 

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Veranstaltungen
Zum Event "Rassismus im Fußball"

Am Donnerstag geht es Online mit Rachid Azzouzi (SpVgg Greuther Fürth), Claudia Krobitzsch (DFB) und Prof. Dr. Tina Nobis (Universität Osnabrück) um Rassismus im Fußball - es moderiert Hans Böller von den Nürnberger Nachrichten.

Weiterlesen
Geschichte
Zum Artikel "Zeitspiel #22 über Fußball und Europa"

In der 22. Ausgabe des Magazins für Fußball-Zeitgeschichte geht es unter anderem um die europäische Fußballgeschichte, die FSE, Fußball in Swasiland und ein vergessenes Stadion in Riesa.

 

Weiterlesen
Fans
Zum Artikel "Fan.Tastic Females: Was seit 2018 geschah"

Vor drei Jahren ging die europäische Wanderausstellung an den Start, aktuell pausiert sie pandemiebedingt. Im Interview in der Europa-Reihe der Akademie blicken die Beteiligten auf die Energie der Auftaktveranstaltung, das überwältigende Feedback und die angestoßenen Entwicklungen zurück.

Weiterlesen
Geschichte
Zum Artikel ""!Nie wieder" 2021 - Fokus auf LGBTIQ+"

Die 17. Kampagne zum "Erinnerungstag in deutschen Fußball" erinnert besonders an die Menschen, die aufgrund sexueller und geschlechtlicher Identität zur Zeit des Nationalsozialismus und darüber hinaus verfolgt wurden - ohne den Blick für die Gegenwart zu verlieren.

Weiterlesen
Akademie
Zum Artikel ""Österreich ist nicht Neuseeland""

Im Interview mit Nicole Selmer und Thomas Pöltl geht es um die Perspektive auf und aus dem Fußballland Österreich, Literatur, ein großartiges Fußballmagazin - und den österreichischen Fußballspruch, den jede*r kennen muss.

Weiterlesen
Feuilleton
Zum Artikel "Flohe, Fimpen und besoffene Fans"

Zum Auftakt unserer Interview-Reihe zur Fußball-Kultur in Europa spricht Birger Schmidt mit Anja Bühling über Fußballfilme - und gibt eine Aussicht auf das anstehendende 11mm-Festival in Berlin.

Weiterlesen
Geschichte
Zum Event "Freistoß – Anstoß – Abpfiff: Berliner Fußball 1990"

Vor 30 Jahren trafen Hertha BSC und der 1. FC Union Berlin erstmals nach dem Mauerfall im Stadtderby aufeinander, zeitgleich fand das erste gesamtberliner Turnier statt. Am Donnerstag erzählen Zeitzeugen in Berlin von diesem historischen Tag.

 

Weiterlesen
Feuilleton
Zum Artikel "Kreative Klopps gesucht!"

Mit der EM 2020 geht das tschutti heftli in die siebte Runde - wer mitgestalten will, braucht eine rundum gelungene Darstellung vom Coach des Liverpool FC. Außerdem werden leidenschaftliche Sammler/-innen gesucht!

Weiterlesen
Fans
Zum Event "Braucht der Fan Europa?"

Die Schalker Fan-Initiative verbindet mit einem Workshop die aktuellen Fragen rund um Europa mit dem Fußball-Fan-Alltag - los geht's am Mittwoch um 15:04 Uhr.

Weiterlesen
Menschenrechte
Zum Event "Antisemitismus im Fußball"

Am Dienstag geht es in der Veranstaltungsreihe des Fanproejkts um "Antisemitismus im Fußball" - der Vortrag mit anschließender Diskussion startet um 19 Uhr.

Weiterlesen

Veranstaltungen zum Thema

Cookies verwalten