Vortrag Feuilleton

Singende Beine

Die bunte Welt der Fußball-Schallplatten

Was haben Johan Cruyff, Franz Beckenbauer, Jean-Marie Pfaff und Paolo Rossi gemeinsam? Sie alle waren hochbegabte Fussballer – und durchschnittlich begabte Sänger. „Oei, oei, oei“, singt Cruyff, und er trifft den Nagel auf den Kopf. In der Welt der Fussballschallplatten finden sich aber nicht nur unbeholfene Lieder grosser Spieler, sondern auch herzergreifende Hymnen auf Norwich City, Boca Juniors, Darmstadt 98 oder die AC Pisa.

Basierend auf einer sinnlosen, umfangreichen und in einer eindrucksvollen Website (45football.com) katalogisierten Sammlung von 45er Vinyl-Schallplatten über den Fussballsport veranstaltet der Eidgenosse Pascal Claude seit vielen Jahren in völlig unregelmäßigen Abständen pseudowissenschaftliche Vorträge unter dem Titel “Singende Beine”. Anhand zahlreicher Tonbeispiele wird in die ungemütliche Welt der Fussballschallplatten eingeführt, zu hören sind die Geschichten zu den Liedern und gelehrt wird dazu allerhand Abseitiges und Unnützes. Kurz: Pascal Claudes "Singende Beine" sind der kulturelle Höhepunkt in der bizarren  und skurrilen Welt der Fußball-Musik.

Pascal Claude, Jahrgang 1970, im Zivilberuf pädagogisch tätig, ist seit vielen Jahren einer der profiliertesten Fußball-Autoren der Schweiz. Er schrieb Kolumnen für die Wochenzeitung WoZ, die besten Texte schafften es unter dem Titel „Knapp daneben“ bereits 2009 auf die Shortlist zum Fußballbuch des Jahres. Bis zum Abriss des ehrwürdigen Züricher Letzigrundes amtierte er auch als Wirt der legendären Flachpass-Bar am Stadion. Seine unheimliche Leidenschaft gilt seiner beeindruckenden Sammlung fußballmusikalischer Schmankerl.

21.02.2017
20:15 Uhr
Nürnberg
Z-Bau
Frankenstraße 200, 90461 Nürnberg
5,00 Euro
zurück